Vita


 Hier finden sich Informationen über meine Berufspraxis und meinen akademischen Werdegang. Zudem habe ich eine Auswahl an Auszeichnungen und Mitgliedschaften zusammengestellt und weitere Tätigkeits- und Interessensfelder aufgeführt.

Berufspraxis

01/2012heute

Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Philosophie der Universität Kassel (seit 09/2019 als Post-Doc) mit Lehr- und Forschungsaufgaben im Bereich der Theoretischen Philosophie


10/200212/2005

Examinierter Krankenpfleger in einer internistischen Station im Kreiskrankenhaus Melsungen, Hessen


Akademischer Werdegang

01/201308/2019

Promotionsstudium in Philosophie an der Universität Kassel (Abschlussnote: Mit Auszeichnung) Thema der Dissertation: „Methodologische Signaturen – Ein philosophischer Systematisierungsversuch der empirischen Erforschung des Geistes von Tieren“ (Note: Mit Auszeichnung)


04/200509/2011

Magisterstudium Philosophie (Hauptfach), Germanistik und Politikwissenschaft an der Universität Kassel und der Columbia University, New York, USA (Abschlussnote: 1,0). Thema der Magisterarbeit: „Denkende Tiere – Methodologische und epistemologische Fragen in der philosophischen Debatte um die kognitiven Fähigkeiten von Tieren“ (Note: 1,0)


Auszeichnungen und Mitgliedschaften

05/2020

Förderpreis der Barbara und Alfred Röver-Stiftung für das Projekt Climate Thinking


05/2016

Lehrinnovationspreis der Universität Kassel für das Projekt Linguistik & Philosophie VS. Popkultur


seit 2015

Mitglied des Fachbereichsrats des Fachbereichs 02 der Universität Kassel


seit 2013

Mitglied des Advisory Board der philosophischen Fachzeitschrift Animot


2012heute

Mitglied des Geistes- und Kulturwissenschaftlichen Promotionskollegs des Fachbereichs 02 der Universität Kassel


2011heute

Mitglied des Nachwuchsforschernetzwerkes CLAS (Cultural and Literary Animal Studies)


20072011

Stipendiat der Studienstiftung des deutschen Volkes


Weitere Tätigkeiten

2012–heute

Grafische Gestaltung von Veranstaltungsplakaten im universitären Bereich sowie Buchgestaltungen im Bereich von Fachpublikationen (z. B. Verlag Karl Alber)


2012–heute

verschiedene Moderationstätigkeiten bei universitären, politischen und kulturellen Veranstaltungen


20112014

Teilnahme an diversen Veranstaltungen zur wissenschaftlichen Öffentlichkeitsarbeit und Wissenstransfer, u. a. in Zusammenarbeit mit dem Hessischen Rundfunk, dem Hessischen Ministerium für Wissenschaft und Kunst und UniKasselTransfer


20032010

Herausgeber des Popkulturmagazins *Lichter